23. Januar 2019

Grünes Herz, grüne Seele: Öko-Urlaub deluxe

Thailand ist einfach schön: Endlos lange Strände, super Massagen und das gute Gefühl, dass man sich sicher und frei bewegen kann. Nur vor einem Tsunami hatte ich bisher immer ein wenig Angst. Das ist jetzt vorbei: Ich habe endlich einen Platz gefunden, an dem sich alle meine Sommer-Strand-Urlaubsträume erfüllen lassen. Am Aonang Beach in der Provinz Krabi, etwas zurückgesetzt und ab vom Trubel liegt ein neu gebautes Juwel. Das ANANA Ecological Resort ist der Ort meiner Wahl, an dem ich in Zukunft Retreats abhalten werde.

Ab August auch außen grün: Das ANANA Ecological Resort

Eingebettet in tropisches Grün – und es wird noch grüner! Der Bewuchs des Hotels ist in Arbeit.

Die Einladung ins ANANA Ecological Resort ist wie ein Geschenk: Nahezu alles ist in meinem Sinne, der Hotelier Wolfgang Grimm ist genauso grün gesinnt wie ich selbst. Von vegetarisch-veganen Optionen, dem selbst angebauten Gemüse und frischen Kräutern von der Permakulturfarm nebenan bis hin zur Yoga Shala, die wunderschön in den Garten eingebettet ist: Hier schlägt mein Yoga-Herz eindeutig höher…

Yoga im Grünen: Die Shala liegt einfach traumhaft

Die Yoga Shala liegt inmitten der Permakultur-Farm, wo Gemüse und Kräuter für die Hotelküche angebaut werden

 

 

 

 

 

Auch auf der Dachterrasse kann man gut Yoga üben – und für mich als alten Fitness-Junkie ist es ebenso toll, dass ein Muay Thai Studio gleich in der Nähe ist. Der Pool ist der helle Wahnsinn: Riesengroß und mit Salzwasser befüllt, vor einer Chlorallergie braucht sich also niemand zu fürchten. Ein hauseigenes Fitness-Studio wird es bis zu meiner Anreise im August ebenfalls geben; Sport satt also, ich bin wirklich happy!

Olympische Größe: Der Pool misst 25x10 Meter

Ein Pool zum Träumen: Mit Bar zum Anschwimmen und Lounge im Wasser

 

 

 

 

 

 

 

 

Zimmer mit Blick auf eine traumhafte Felskulisse im ANANA Ecological Resort

Wunderschön und ökologisch korrekt: Mein Zimmer im ANANA Ecological Resort mit freistehender Badewanne

Mein Zimmer begeistert mich abends so richtig: Die Matratze ist dermaßen gemütlich, dass ich morgens extra lange liegen bleibe. Natürlich stehe ich trotzdem relativ früh auf, denn die Inseln locken mit verführerischen Bildern, die mir der Hotelier persönlich gezeigt hat. Wer schon immer mal den Strand von „The Beach“ sehen wollte, wird leider enttäuscht: Die Maya Bay ist für die Öffentlichkeit bis auf weiteres geschlossen, damit sich das Riff und die Natur erholen können. Das macht aber nichts, denn die Region kann mit so vielen traumhaften Inseln und Tauchspots aufwarten, dass einem schwindelig wird.

Krabis Inseln von oben

Krabi hat viele traumhafte Inseln zu bieten

 

 

Mehrere Ausflüge und ein paar Nächte auf der Insel Koh Lanta, wo ich im wunderschönen Crown Lanta Hotel untergebracht bin, bestärken meinen Eindruck: Die Region Krabi hat unglaublich viel zu bieten und mein Kurztrip reicht lange nicht aus, um alles zu erforschen.

Oase auf Koh Lanta: Das Crown Lanta

Traumhaft schön: Urlaub im Crown Lanta

Ich möchte unbedingt noch mehr von den Nationalparks sehen, von den frischen Früchten und den unbekannten Gemüsesorten kosten, lecker-scharfen Papayasalat aus der Straßenküche essen, über bunte, wilde, wuselige Märkte laufen und auf zahlreichen Roller-Touren und Bootstrips die Gegend erkunden…

 

Wolfgang Grimm und ich sind uns schnell einig: Ab sofort bin ich für die Retreats in seinem Hotel zuständig und werde auch selbt welche dort abhalten. Wir freuen uns auf eine langfristige, nachhaltige Zusammenarbeit und werden ab August Retreat-Termine im ANANA Ecological Resort anbieten. Hier die Termine der Retreats, die ich selbst leiten werde, sowie ein paar Infos:

18.08.-24.08.2019 YinYangYoga: Transform, release and relax

Eine Reise nach innen, die nicht nur den Körper, sondern auch die Geisteshaltung verändern wird. Powern und Entspannen im ausgeglichenen Wechsel, dazu viel Zeit zum Meditieren: Wahrer Balsam für die Seele!

25.08.-31.08.2019 Bootcamp: Tone up, slim down

Ohne OM, dafür mit BPM: Cardiokicks regen den Stoffwechsel an, sorgen für ein Minus auf dem Kalorienkonto – dafür bekommen die Muskeln Zuwachs und sorgen dauerhaft für eine bessere Fettverbrennung.

01.09.-07.09.2019 Poweryoga: Push your body, pamper your soul

Intensives Flow Yoga zu dynamischen Beats, fordernde Atemübungen und ausgiebige Körperreisen sind die Zutaten für diesen Powercocktail.

 

Auf der Webseite des ANANA Egological Resort Krabi finden Sie alle Termine, können sich inspirieren lassen und anmelden.

Bis bald in Thailand!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.